Coppenbrügge Wappen

Freibad Coppenbrügge

Beheiztes Schwimmerbecken: 23 Grad
Beheiztes Nichtschwimmerbecken: 28 Grad

Preise:
Kartentyp Preise
Eintrittskarte Erwachsene 3,00 EUR
Eintrittskarte Kinder, Jugendliche und Schwerbehinderte 1,80 EUR
Eintrittskarte Familie mit Kindern 7,50 EUR
12er-Karte Erwachsene 30,00 EUR
12er-Karte Kinder, Jugendliche und Schwerbehinderte 18,00 EUR
Saisonkarte Erwachsene 65,00 EUR
Saisonkarte Kinder, Jugendliche und Schwerbehinderte 35,00 EUR
Saisonkarte Familie mit Kindern 110,00 EUR
Kombikarte Erwachsene 130,00 EUR
Kombikarte Kinder, Jugendliche und Schwerbehinderte 60,00 EUR
Kombikarte Familie mit Kindern 230,00 EUR

Öffnungszeiten:
Zeiten Uhrzeit
Montag 14.00 - 20.00 Uhr
Dienstag 06.00 - 10.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 14.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 06.00 - 10.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 14.00 - 20.00 Uhr
Samstag 11.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 11.00 - 20.00 Uhr

Öffnungszeiten während der Sommerferien:
Zeiten Uhrzeit
Montag 11.00 - 20.00 Uhr
Dienstag 06.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch 11.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 06.00 - 20.00 Uhr
Freitag 11.00 - 20.00 Uhr
Samstag 11.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 11.00 - 20.00 Uhr

Dauer der Badesaison (i.d.R.) - Juni bis Ende August
Felsenkeller, Telefon: (05156) 83 65

Hinweise

Die Gebühren sind vor Betreten des Bades durch Lösen einer Eintrittskarte zu entrichten.

Tageskarten und Abschnitte der 12er-Karten berechtigen nur zu einem einmaligen ununterbrochenen Besuch des Bades.

Die Tageskarten gelten nur am Lösungstag. Gelöste Karten werden nicht zurückgenommen. Für verlorene oder nicht ausgenutzte Karten werden die Gebühren nicht erstattet.

Die Kombikarten für das Hallenbad und das Freibad Coppenbrügge gelten vom Ausstellungstag an ein Jahr.

Definition Familie: Ehepartner mit allen in häuslicher Gemeinschaft lebenden leiblichen Kindern, Adoptiv- oder Pflegekindern.

Definition Kinder, Jugendliche usw: Kinder und Jugendliche von 3 bis einschließlich 16 Jahre, Schwerbehinderte ab 80% MdE, Schüler, Studenten, sowie Sozialleistungsempfänger (Sozialgesetzbuch XII und Arbeitslosengeld II) gegen Ausweisvorlage.